Bericht und Fotos der "langen Nacht des Sports"...beim SV Siek...

STORMARNER LANGE NACHT DES SPORTS

Als der Kreissportverband Stormarn im November 2016 mitteilte, erstmalig eine „Stormarner lange Nacht des Sports“ am 27. Januar 2017 zu veranstalten, waren wir im Gesamtvorstand sofort der Meinung, diese Möglichkeit zur Außendarstellung unseres Vereins zu nutzen.

In mehreren Vorbesprechungen kamen wir zu dem Ergebnis, ausschließlich die Sieker Mehrzweckhalle für diese Veranstaltung zu nutzen, um hier einen lebendigen Überblick über das vielseitige sportliche Angebot unserer Abteilungen zu bieten. Vom Kreissportverband wurden uns Plakate und Flyer zur Werbung, sowie T-Shirts für die Helfer zur Verfügung gestellt. Zudem fand eine offizielle Pressekonferenz mit allen teilnehmenden Vereinen statt, über die auch in den Zeitungen berichtet wurde.

Pünktlich um 18.00 Uhr am Veranstaltungstag eröffnete der Moderator die lange Nacht des Sports. Die ersten zwei Stunden richteten sich an Kinder und Jugendliche, für die wir Tischtennis, Fußball, Turnen, Karate und Basketball im Angebot hatten. Es war sehr schön, zu sehen, wie die Halle mit vielen jugendlichen Teilnehmern gefüllt war. Jeder konnte sich nach Belieben austoben und oft wurden die Eltern sportlich herausgefordert.

Deutlich weniger Teilnehmer konnten wir dann anschließend für das Angebot begrüßen, das sich in erster Linie an die Erwachsenen richtete. Dennoch wurde auch hier viel gespielt, insbesondere Badminton war sehr beliebt. Ein Basketballspiel beendete kurz vor Mitternacht die Veranstaltung.    

Das Hamburger Abendblatt hat einen Artikel mit Foto veröffentlicht und so für eine weitere positive Darstellung unseres Vereins gesorgt.  

Das Fazit fällt geteilt aus:

Das Ziel, vereinsfremde Personen in die Halle zu bringen, haben wir nicht erreicht. Hier müssen wir uns für zukünftige Veranstaltungen Gedanken machen, wie wir die Zielgruppe konkreter ansprechen können.

Andererseits ist es uns gelungen, abteilungsübergreifend eine harmonische Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen, die den Gemeinschaftsgedanken im Verein gestärkt hat und an der alle Anwesenden viel Spaß hatten. Dafür ist  den Helfern ein großes „Dankeschön“ zu sagen.

Schließlich geht ein besonderer Dank an die Sieker Firma LIDL, die uns mit Erfrischungsgetränken und Würstchen versorgt haben, sowie an die Flensburger Brauerei, die für den kostenlosen Ausschank im Vereinsheim sorgte.         

Der SV Siek wird auch bei der nächsten „Stormarner langen Nacht des Sports“ (vermutlich im Sommer 2018) vertreten sein!

Thomas Hansen-Siedler, 2. Vorsitzender

 

 

...hier etliche Impressionen von "Siek´s langer Nacht des Sports":