SV Siek E-Jugend Hallenturnier WinterCup 2015

Dieses Jahr fand am 11. Januar 2015 der 2. WinterCup für die E-Fußball-Jugend statt. Der SV Siek ging gleich mit zwei Mannschaften an den Start. Fünf Mannschaften aus der Umgebung - TuS Hoisdorf 2, FSG Südstormarn, TSV Trittau 2, VFL Oldesloe V und VFL Oldesloe VI-VII - reisten bei Sturm und Regen zu dem Freundschaftsturnier gegen Mittag an.

Zielsicher fanden alle Mannschaften ihre Kabinen und das Turnier konnte pünktlich um 13.30 Uhr beginnen. Gespielt wurde mit fünf Feldspielern und einem Torwart. Jede Mannschaft spielte gegen jede Mannschaft, mit einer Spieldauer von 10 Minuten. Die Sieker Fans hatten kaum eine Verschnaufpause, da sie ja zwei Mannschaften zum Anfeuern hatten. Die sieben Mannschaften zeigten fairen und spannenden Fußball. Tore wurden natürlich auch geschossen und ausgiebig bejubelt. Die drei Schiedsrichter mussten nur selten eingreifen.

Unser „Moderator“ hat wieder charmant und unterhaltsam durch den Nachmittag geführt und alle Eltern und Zuschauer immer auf dem Laufenden gehalten, so dass kein Tor verpasst werden konnte.

Das Mitbringen eines Mittagessens war nicht notwendig. Für Verpflegung wurde ausgiebig gesorgt und die vielen leckeren Sachen, die von den fleißigen Eltern gezaubert und verkauft wurden, ließen niemanden hungrig nach Hause gehen.

Das letzte Spiel wurde von den beiden Sieker Mannschaften ausgetragen. Das Ergebnis war entscheidend für den Ausgang des Turniers und entsprechend spannend. Für uns Sieker Eltern war dieses Spiel natürlich entsprechend schwierig, denn welche Mannschaft sollte hier nun angefeuert werden?

Die Jungs haben uns die Entscheidung abgenommen und bewiesen, dass sie trotz dieses Spieles eine Mannschaft sind. Das Spiel startete nach dem gemeinsamen Kreis und ihrem Schlachtruf „Was sind wir? Wir sind ein Team!“. Nach diesem Gänsehauteffekt wurde zehn Minuten lang ein ausgewogenes Spiel gezeigt, das mit einem „verdienten“ 0:0 endete. Liebe Trainer, vielen Dank für diesen Job!

Das Turnier endete mit der Siegerehrung, bei der es natürlich nur Sieger gegeben hat. Jeder Spieler ging mit einer großen Medaille nach Hause. Zwei extra Pokale für den besten Torwart und den Torschützenkönig wurden zusätzlich vergeben.

Rundum eine gelungene Veranstaltung an dem Groß und Klein viel Spaß hatten. Die EVB-Halle bot wieder einen tollen Austragungsort für dieses Event. Das Turnier war perfekt organisiert und jede Helferin und jeder Helfer hat zum Erfolg dieses Turniers beigetragen. An dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank an alle!

Martina Neumann